„Für alle Familien sind die aktuellen Zeiten schwierig und anstrengend, daher freue ich mich umso mehr, dass wir, wenn auch in eingeschränkter Form ein trotz allem attraktives Ferienspielangebot an die Pohlheimer Familien machen können“, zeigt sich Bürgermeister Udo Schöffmann anlässlich der Bekanntgabe des Ferienspielprogramms 2020 der Limesstadt froh. „Mein Dank gilt daher schon heute unseren Jugendpflegerinnen aus dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt, den ehrenamtlichen Helfern und natürlich den vielen Unterstützerinnen und Unterstützern der Ferienspiele.“

Beginn der Ferienspiele ist am 03. Juli mit den Veranstaltungen: „Alles rund ums Pferd“

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr ein kunterbuntes Angebot von altbewährten und neuen Kursen. Es wird gebastelt, gemalt, gibt ganz viel zu entdecken und zu erfahren und der sportliche Bereich kommt auch nicht bei den 52 Programmpunkten zu kurz!

Die Kommunalen Jugendpflegen des Landkreises Gießen haben gemeinsame Grundegeln für die Durchführung der Ferienspiele 2020 erarbeitet, an die sich alle Kommunen halten. Daher können dieses Jahr verschiedene Angebote leider nicht stattfinden. Darunter fallen:

- Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Reisebussen, Kleinbussen und PKWs

- Veranstaltungen in Schwimmbädern, Seen, Flüssen.

- Veranstaltungen, bei denen Körperkontakt nicht zu vermeiden ist

- Veranstaltungen, bei denen die Hygieneregeln nicht zu leisten sind

- Koch- und Backangebote sowie Angebote, bei denen Lebensmittel verarbeitet werden

- Veranstaltungen mit Übernachtung

Auch deshalb muss dieses Jahr das schon traditionell gewordene „Grillen mit dem Burger-Meister“ ausfallen. Besonders bedauerlich, hatte sich Bürgermeister Udo Schöffmann in diesem Jahr doch eine besondere Überraschung mit einer kleinen Hüpfburg im Garten einfallen lassen.

Neu ist in diesem Jahr, dass es kein Programmheft in gedruckter Form gibt. Alles läuft in diesem Jahr voll digital ab. Die digitale Auswahl und Anmeldung erfolgt unter www.pohlheim.ferienprogramm-online.de

Dort sind auch immer aktuelle Informationen zu den Ferienspielen zu finden (Anmeldeschluss, Bürozeiten, Bezahlzeiten, freie Plätze usw.).

Natürlich bedarf es aber auch bei einem angepassten Angebot der Einhaltung wichtiger Regeln:

Es besteht kein Anspruch auf die Teilnahme am Ferienprogramm. Notwendige Programmänderungen insbesondere durch Corona Covid-19 werden auf der Ferienspiel-Homepage der Stadt (www.pohlheim.ferienprogramm-online.de) veröffentlicht oder (nach der Anmeldung) per E-Mail an die Teilnehmer versandt. Das Kinder- und Jugendbüro bittet darum, sich regelmäßig zu informieren.

Außerdem müssen alle Teilnehmer/innen einen eigenen Mund-Nasen-Schutz bei sich haben, um diesen im Bedarfsfall zu tragen. Natürlich dürfen nur Teilnehmer/innen ohne Krankheitssymptome an den Veranstaltungen teilnehmen und Kinder, die einer Risikogruppe angehören (Asthma, Herzerkrankung, etc.) sollten zu ihrer eigenen Sicherheit nicht teilnehmen.

„Trotz all dieser notwendigen Einschränkungen haben wir“, betont Jugendpflegerin Elke Leyrer, „ein attraktives Programm für die Ferienspiele aufgestellt und hoffen, den Kindern und Familien dadurch während der Sommerferien ein paar unbeschwerte Stunden verschaffen zu können. Wenn sich dabei alle an die Regeln halten, werden es schöne Ferienspiele, die allen in Erinnerung bleiben werden. Ich wünsche allen Kindern viel Spaß und hoffe auf eine rege Teilnahme und natürlich, dass wir im kommenden Jahr wieder das volle Programm bieten können.“

So finden Sie uns