Unsere städtischen Hallen und Gebäude werden von vielen Vereinen, Institutionen und Bürgerinnen und Bürger bei einer Vielzahl von Veranstaltungen genutzt. Deshalb ist es uns wichtig, dass die Ausstattung regelmäßig erneuert wird und in einem guten Zustand ist“, hebt Bürgermeister Udo Schöffmann zu Beginn einer Pressemitteilung anlässlich der Lieferung von neuen Tischen und Stühlen in der Sport- und Kulturhalle Garbenteich hervor. Neben dieser, können sich auch die Besucherinnen und Besucher der Limeshalle in Grüningen und des Mehrzweckgebäudes in Dorf-Güll über neues Mobiliar freuen. So befinden sich in der Sport- und Kulturhalle Garbenteich nun 810 neue Stühle und 145 neue Tische, in der Limeshalle Grüningen 500 neue Stühle und 60 neue Tische und in Dorf-Güll sind es 50 neue Stühle und 13 neue Tische.

Sabine Weil und der Hausmeister der Sport-und Kulturhalle Garbenteich, Herr Dieter Ludwig ergänzten einen weiteren Aspekt: „Natürlich wurden neben den Tischen und Stühlen auch die erforderlichen Stuhlkarren und Transportwagen beschafft. Dies macht den Auf- und Abbau einfacher und effizienter und sorgt darüber hinaus dafür, dass das neue Mobiliar besser erhalten bleibt und beim Auf- und Abbau nicht so leicht beschädigt wird. “

„Besonders wichtig bei dieser Austauschmaßnahme ist“, betont Bürgermeister Udo Schöffmann, „dass wir durch den Austausch keinen Müll produziert haben und durch den Verkauf des aussortierten Mobiliars an die Messe Gießen sogar noch Einnahmen erzielen konnten, die dem städtischen Haushalt zu Gute kommen. Berücksichtigt man dies und den neuen Komfort, der nun in unseren Gebäuden gegeben ist, sind die rund 150.000 € gut investiertes Geld für die Bürgerinnen und Bürger Pohlheims. Mein Dank gilt an dieser Stelle natürlich der Bau- und Liegenschaftsabteilung unserer Verwaltung, die diese und viele andere Maßnahmen koordiniert und begleitet hat, aber vor allem auch unseren Hausmeisterinnen und Hausmeistern, die tagtäglich dafür sorgen, dass unsere Hallen und Gebäude in einem hervorragenden Zustand sind.“

Mit den bereits abgeschlossenen Maßnahmen in der Volkshalle Watzenborn-Steinberg und dem Bürgerhaus in Hausen schließt sich damit sozusagen ein Kreis. Aber auch weiterhin wird die Stadt Pohlheim zielgerichtet und sinnvoll in die städtischen Liegenschaften investieren. „ Das müssen und werden wir weiterhin tun, um die Attraktivität unserer Einrichtungen zu erhalten und weiter zu steigern. Auch auf diese Weise leisten wir einen Beitrag zur Unterstützung des außerordentlichen ehrenamtlichen Engagements in unserer Stadt“, so der Pohlheimer Rathauschef zum Abschluss.

So finden Sie uns