Ideen einbringen für Programm vom 16. bis 20. September 2024

"Eine ganze Woche rund um Comics" lautet das Motto der ersten Comic Woche, die die Stadt Pohlheim und die Gemeinwesenkoordination der ZAUG gGmbH vom 16. bis 20. September veranstaltet.

Das Programm startet am Montag mit der Vernissage einer Comic-Ausstellung zu Respekt und Toleranz sowie musikalischen Darbietungenin der Adolf-Reichwein Schule. Am Dienstag steht ein Tag für Theorie und Wissenschaft an: Ein Professoren-Team der Justus-Liebig-Universität gibt Einblicke in "Storyworlds". Weitere Fachleute mit Print- und Online-Erfahrung ergänzen mit ihren Erfahrungen. Ein Workshop "Die ersten Steps zum Zeichnen eines Comics/Mangas" und ein Kinoabend stehen auf der Wunschliste der Veranstalter. Auf jeden Fall wird gefeiert: Das Programm endet am Freitagabend mit einer Abschlussparty, Fingerfood, verschiedenen Darbietungen, Gewinnspiel und einer Cocktailbar des Jugendzentrums Pohlheim.

Institutionen, Personen und Vereine, die ihre Ideen einbringen und kleinere oder größere Events für diese Woche mitplanen möchten, sind herzlich willkommen.

Kontakt für Absprachen und Informationen:

Programmerstellung und Hauptorganisatorin: Frauke Kühn, gwa-pohlheim@zaug.de
Medien und Werbung: Celine Schmitt, mailto:celine.schmitt@pohlheim.de

Die Comic-Woche wird organisiert von der Gemeinwesenkoordinatorin Frauke Kühn der ZAUG gGmbH, dem Team des Kinder- und Jugendbüros, Streetwork der Stadt Pohlheim, mit Unterstützung der Adolf-Reichwein-Schule.