Frau Christina Müll, wohnhaft im Stadtteil Holzheim beendete mit Ablauf des Mo-nats Juni 2019 ihr Arbeitsverhältnis bei der Stadt Pohlheim. Mit Beginn Ihrer Altersrente endet für Frau Müll eine über 25jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst.

Frau Müll wurde im Jahr 1989 als Saisonarbeiterin jeweils vom 01.04.-30.11. eines jeden Jahres eingestellt. Außerdem war sie über viele Jahre für die Reinigung der Betriebsgebäude der Kläranlagen in Dorf-Güll und Holzheim zuständig. Ab dem Jahr 2016 war sie als hauswirtschaftliche Kraft in der Kita Wunderland in Hausen beschäftigt.
 
In einer kleinen Feierstunde, an der einige Kolleginnen und Kollegen, die Personalratsvorsitzende Frau Kalitzke, die Frauenbeauftragte Frau Rebstock und Frau Günsche, Leiterin des Fachbereiches 1 teilnahmen, wurde Frau Müll von Herrn Ersten Stadtrat Ewald Seidler in den wohlverdienten Ruhestand verab-schiedet.

Herr Seidler würdigte die von ihr geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren, be-dankte sich für die gute Zusammenarbeit und wünschte namens des Magistrates für den bevorstehenden Ruhestand alles Gute, insbesondere Gesundheit. Als Anerkennung erhielt Frau Müll ein Abschiedsgeschenk.

Die Vorsitzende des Personalrates Frau Kalitzke sprach ebenfalls Dank und Aner-kennung aus und überreichte Blumen. Für die Kolleginnen und Kollegen überreichten Frau Geyer vom städt. Außendienst sowie Herr Jung von der Kita Wunderland ebenfalls ein Abschiedsgeschenk.

Der Magistrat

So finden Sie uns