Täglich kämpfen Ärzte um das Leben ihrer kleinen an Krebs erkrankten Patienten. Dabei wiegen die psychischen Belastungen für die Kinder und Ihrer Familien oft ebenso schwer wie die körperlichen Beeinträchtigungen.


Um dieses Leid zu lindern und die Krebsforschung zu fördern, haben sich vor vielen Jahren Mediziner, Prominente und zahlreiche anderer Unterstützer zusammengeschlossen und die Tour der Hoffnung mit dem einzigen Ziel ins Leben gerufen, Spendengelder für krebskranke Kinder zu sammeln.


Die diesjährige „Tour der Hoffnung“ rollt und stoppt wieder durch  und in Pohlheim


Wann: Donnerstag, den 11.08.2022 von 13:00 bis 13:30 Uhr

Wo: Vor der Stadtverwaltung, Kirchstraße, Watzenborn -Steinberg


Schirmherrin der Tour ist auch in diesem Jahr Petra Behle, Olympiasiegerin und 9fache Weltmeisterin im Biathlon. Der Kapitän des Fahrerfeldes ist der aus Gevelsberg stammende mehrfache Querfeldein-Weltmeister Klaus Peter Thaler. Viele Prominente haben sich angesagt die Tour zu unterstützen. Dabei sind Kristina Vogel, Johann Lafer, Erik Lesser, Henry Maske und Johannes B. Kerner, weitere Zusagen stehen noch aus. Entlang der Strecke empfangen Minister, Bürgermeister und Firmenvertreter sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Radler und überreichen Spenden. Empfänger wird auch die Kinder -Krebsforschung der sehr engagierten Justus-Liebig-Universität in Gießen sein. Ich bedanke mich schon jetzt für Ihre persönliche Spende für die „Tour der Hoffnung“! Schauen Sie gerne vorbei und begrüßen Sie die Teilnehmer auf ihrem Zwischenstopp.


Unter dem Stichwort „Spende: Tour der Hoffnung“ können Sie auch gerne spenden.


Kontoinhaber: Stadt Pohlheim     Kennwort: Spende – Tour der Hoffnung


Volksbank Mittelhessen               IBAN DE67513900000060011508


Sparkasse Gießen                        IBAN DE42513500250242001084


Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Vielen Dank für Ihr Engagement für eine gute Sache!